Funktionen
Newsletter Editor
Newsletter Vorlagen
Responsive Vorlagen
Bildbearbeitung
RSS Feeds
Eigene E-Mail Templates möglich
Umfangreiche Empfängerverwaltung
Blacklist
Empfänger-Formulare
Automatisches Abmeldemanagement
A/B Split Testvergleiche
Personalisierte Anrede im Newsletter
Newsletter mit Anhang möglich


Testbericht

Bedienung / Benutzeroberfläche

Meldet man sich bei GetResponse erstmalig an, denkt man zu allererst: Was zum Teufel ist ein Funnel? Doch hat man sich erst einmal mit der Oberfläche und mit dem Umfang vertraut gemacht, kommt man bei GetResponse schnell zurecht. Ein Funnel ist übrigens ein Trichter und zunächst bittet GetResponse darum, dass wir diesen Marketing-Trichter (wo alle Funktionen einer Kampagne zusammenkommen: E-Mail Marketing, Produktverkauf, LandingPages, etc.) einen Namen geben.

Schon auf der Übersichtsseite wird einem schnell geholfen und man wird direkt nach den eigenen Zielen gefragt, die man mit dieser Software umsetzen möchte. Bei GetResponse ist das Thema Automation ziemlich groß, daher bietet die Software gleich an, den richtigen Autofunnel-Wizard, passend zum Ziel, auszuwählen. 

Wenn wir zum Beispiel auf "Liste erstellen" und dann auf Autofunnel erstellen klicken, dann werden mit diesem Wizard gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen. So beginnen wir also nicht nur mit der Erstellung und dem Aufbau einer eigenen Newsletter-Liste, sondern erstellen auch das passende Anmelde-Formular und richten dazu direkt auch bei der Anmeldung eines neuen Empfängers eine passende Willkommens-E-Mail ein. Einfacher geht es fast gar nicht. Wer diese Logik und den Gedanken der Autofunnel-Einrichtung verinnerlicht hat, der kommt auch schnell mit GetResponse zurecht und spart durch die vorgefertigten Logiken bei der Einrichtung schon eine Menge Zeit.

Auch sehr schön an der GetResponse Oberfläche: Das Design. Es ist modern, farbenfroh und die Buttons sind mit passenden Signalfarben so gekennzeichnet, dass man direkt weiß, welcher Button welche Funktion hat. 

Weitere Besonderheit: Die Formularvorlagen kommen auf Wunsch nicht nur als HTML-Snippet für die eigene Website, sondern auch als eigene Landingpage. Und hier hat man die Qual der Wahl. Alle Vorlagen sind sauber und ordentlich in Kategorien aufgelistet und bieten ein modernes Design. Man kann über einen eigenen Formular-Editor aber auch bei Null anfangen und diesen mit eigenen Feldern selbst gestalten. 

 

Gratis-Tarif für 30 Tage voll nutzen

Ohne Einschränkungen kann man das mächtige Online-Marketing Tool volle 30 Tage lang kostenfrei und ohne Risiko nutzen. Möchte man es im Anschluss weiter verwenden, kann man sich einen passenden Tarif auswählen. Die ersten Tarife starten mit eingeschränkten Funktionen ab 13 €/ Monat. Zu den Preisen unten mehr.

 

Funktionsvielfalt

GetResponse ist durch die Autofunnel-Funktion bereits schon sehr mächtig. Diese Funktionen erhält man aber erst, wenn man sich für einen teureren Plus-Tarif entscheidet. Auch ohne Autofunnel lässt sich jedoch ein Autoresponder mit einer Willkommens- & Dankes E-Mail einstellen. Auf die Autofunnel-Wizards, die zugegebenermaßen etwas Zeit sparen, muss man im Basic-Tarif aber leider verzichten. Der visuelle E-Mail Editor ist das Highlight bei GetResponse. Zusätzlich kann man auch im Basic-Tarif Landing Pages unbegrenzt einsetzen. Der Formular-Editor ist wirklich sehr einfach zu bedienen und lässt keine Wünsche offen. Mit sehr wenigen Klicks lassen sich so schnell professionelle Formulare zaubern. Für das Erfolgstracking lassen sich zahlreiche Trackingcodes einsetzen. Neben Google Analytics und Facebook Pixel werden auch andere Tracking-Möglichkeiten unterstützt. 

Die Newsletter-Erstellung kann entweder selbst via HTML-Source Editor vorgenommen werden oder auch ohne HTML-Kenntnisse via Drag & Drop E-Mail Editor. Entscheidet man sich für den Drag & Drop Editor, stehen eine Vielzahl an Vorlagen zur Verfügung, die in unterschiedliche Kategorien sortiert sind. Alle Designs können im Editor nochmal angepasst werden. Tolles Extra: Bereits im Editor sieht man eine mögliche Vorschau auf einem mobilen Endgerät. So erkennt man direkt, ob die E-Mail auch für Smartphones optimal dargestellt wird.

Neben der Einrichtung von kampagnenbasierten Landingpages, können auch Webinare und Umfragen erstellt werden. Die Automatisierungsfunktionen erlauben Dankes- und Geburtstags-E-Mails sowie regeldefinierten Versand. Zum Beispiel beim Kauf eines Produktes im Online-Shop.

 

 

Schnittstellen zu Online-Shops & Content-Management Systeme

Im Vergleich zur Konkurrenz bietet auch GetResponse eine Hülle und Fülle an Plugins und Integrationen an. So sind sowohl im CMS-Bereich mit Wordpress, Drupal und Joomla, als auch im Shop-Bereich mit Magento, PayPal, openCart, PrestaShop, shopify und osCommerce viele Plugins vertreten. Einziges Manko: Für die beliebten Online-Shop-Systeme von Shopware und xt:Commerce sind bislang keine Plugins verfügbar.

 

Sicherheit und Datenschutz

GetResponse betreibt seine Server in den USA. Mitgliedschaften, wie die Certified Senders Alliance, bestehen laut Website der CSA.  Eine ADV lässt sich nur auf polnisch oder englisch mit GetResponse abschließen. GetResponse selbst bietet datenschutzkonforme Empfängerformulare mit Double-Opt-In an und filtert E-Mail Adressen, die nicht angeschrieben werden können heraus. Standard bei der Konkurrenz.

 

Preise & Tarife

Leider gilt der Gratis-Tarif nur für maximal 30 Tage. Dafür ist dieser jedoch ohne Einschränkungen und mit allen Funktionen nutzbar. Wer nach den 30 Tagen mit GetResponse weiter machen möchte, der muss sich für einen Tarif entscheiden. Der günstigste Tarif beginnt ab 13 Euro pro Monat. Hier können 1000 Empfänger ohne Begrenzung als Flat angeschrieben werden.

Basic-Tarif (ohne Autofunnel-Wizards - jedoch mit den wichtigsten Funktionen beim E-Mail Marketing)

  • Bis 1000 Empfänger: € 13 / Monat (Preis pro Empfänger: 0,013 Euro)
  • Bis 2500 Empfänger: € 22 / Monat (Preis pro Empfänger: 0,0088 Euro)
  • Bis 5000 Emfpänger: € 40 / Monat (Preis pro Empfänger: 0,008 Euro)
  • Bis 10000 Empfänger: € 59 / Monat (Preis pro Empfänger: 0,0059 Euro)
  • Bis 25000 Empfänger: € 129 / Monat (Preis pro Empfänger: 0,00516 Euro)
  • Bis 50000 Empfänger: € 220 / Monat (Preis pro Empfänger: 0,0044 Euro)
  • Bis 100000 Empfänger: € 400 / Monat (Preis pro Empfänger: 0,004 Euro)

Im Plus-Tarif erhöht sich der Funktionsumfang und auch der Preis um ca. 30 Euro im Monat. 

Screenshots:

Übersicht der GetResponse Oberfläche

Übersicht der GetResponse Oberfläche

E-Mail Vorlage im Drag & Drop Editor anpassen

E-Mail Vorlage im Drag & Drop Editor anpassen

Newsletter erstellen

Newsletter erstellen

Formular Editor von GetResponse

Formular Editor von GetResponse

Zahlreiche Formular-Vorlagen verfügbar

Zahlreiche Formular-Vorlagen verfügbar

Autofunnel-Wizards helfen bei der Erst-Einrichtung von Anmeldeformular und Willkommens-E-Mail.

Autofunnel-Wizards helfen bei der Erst-Einrichtung von Anmeldeformular und Willkommens-E-Mail.

Der erste Start nach der Anmeldung

Der erste Start nach der Anmeldung




  • Moderne und schöne Benutzeroberfläche
  • Auto-Funnel Funktion spart Zeit bei der Erst-Einrichtung
  • Viele responsive E-Mail Vorlagen
  • E-Mail Versand und Bestätigungen dauern etwas länger
  • Serverstandort USA
Gesamtnote
gut (87%)





Zurück