Funktionen
Newsletter Editor
Newsletter Vorlagen
Responsive Vorlagen
Bildbearbeitung
Eigene E-Mail Templates möglich
Umfangreiche Empfängerverwaltung
Blacklist
Empfänger-Formulare
Automatisches Abmeldemanagement
A/B Split Testvergleiche
Personalisierte Anrede im Newsletter
Preise
  • Gratis-Tarif bis 1.000 E-Mails!
  • 2.500 E-Mails / € 18 pro Monat (jährliche Zahlung)
  • 2.500 E-Mails / € 20 pro Monat (monatliche Zahlung)


Testbericht

Newsletter2Go E-Mail Marketing Software

Bedienung / Benutzeroberfläche

Gleich auf dem ersten Blick fällt etwas sehr positiv auf. Das Dashboard-Design der E-Mail Marketing Software ist modern und sehr aufgeräumt. Das gefällt uns richtig gut. Die Navigation ist horizontal oben angelegt und auf den ersten Blick vermisst man keine wichtigen Punkte. 

Meldet man sich erstmalig an, wird auf dem Dashbord auch eine Box mit "Erste Schritte" angezeigt. Das ist gerade für Einsteiger des E-Mail Marketings sehr hilfreich und sinnvoll. So lassen sich ohne große Eingewöhnungszeit ziemlich schnell Empfänger anlegen, eine Versanddomain festlegen, ein erstes Mailing verschicken oder ein Anmeldeformular erstellen. Es gibt auch einen Punkt der sich speziell für den Datenschutz und die DSGVO bezieht. Das finden wir von der Redaktion sehr gelungen. Weitere Dashboard-Fenster zeigen den aktuellen Tarif, Quick-Actions, letzte Entwürfe, Statistiken und die Empfänger-Entwicklung an. Fragen stellen sich auf den ersten Blick keine und alles ist klar und gut strukturiert angeordnet.

 

Gratis-Tarif mit einem Adressbuch & 1000 E-Mails im Monat

Mit Newsletter2Go muss man sich beim Start im E-Mail Marketing keine Gedanken machen. Bis zu 1000 E-Mails im Monat können Sie kostenfrei verschicken. Eine Empfängerbegrenzung gibt es nicht. Dafür können Sie jedoch nur ein Adressbuch, welches eine Empfängerliste entspricht, anlegen. Im ersten Monat erhalten Sie zum testen noch weitere Komfortfunktionen von höheren Tarifen, die nach einem Monat automatisch in den Starter-Tarif wegfallen. 

 

Funktionsvielfalt

Eines merkt man bei Newsletter2go sofort. Die Firma und Software konzentriert sich rein auf das E-Mail Marketing und das ziemlich gut. Landing Pages, Webinare oder ähnliches werden hier nicht angeboten. Man konzentriert sich auf das Wesentliche. Klickt man zum Beispiel auf Mailing und dann auf Mailing erstellen, so hat man direkt ziemlich viele Möglichkeiten, welche Art von Mailing man denn erstellen möchte. Völlig unkompliziert hat man so direkt die Wahl zwischen Einzel-Mailings & A/B Test-Mailings. Auch die Mailing-Automation mit Willkommens-Mails, Bestätigungs-Mails für die Newsletter-Eintragung, Geburtstags-Mails, Transaktions-Mails (zum Beispiel nach der Bestellung in Ihrem Shop oder auf Ihrer Website via API) und Serien-Mailings sind hier möglich.

Ohne beim Dashboard auf die Box der ersten Schritte zu schauen, ist uns ein Punkt etwas zu versteckt. Und zwar geht es hier um das Anlegen eines Anmelde-Formulars für den Newsletter-Versand. Dies findet man erst, wenn man umständlich auf Empfänger > Empfänger hinzufügen klickt und dann auf den kleinen blauen Link unten achtet. Da Formulare ein wichtiges Werkzeug für den Aufbau von Empfängerlisten sind, hätten wir uns einen größeren Punkt unter Empfänger hinzufügen gewünscht. Trotzdem Jammern auf hohem Niveau. 

 

Schnittstellen: Anbindung an das eigene Shop- oder Content Management System

Schnittstellen für die Anbindung an das eigene System sind bei Newsletter2Go ein wichtiger Punkt und fest in der Software als prominenten Punkt integriert. Klickt man auf Empfänger > Anbindung an Ihr System, finden sich zahlreiche Schnittstellen an bekannten Shop-, CM- und CRM-Systemen. Das gefällt uns ziemlich gut. Auch die Platzhirsche im Shopsegment Shopware, Magento, XT:Commerce und PlentyMarkets sind vertreten. Für das Customer-Relation Management stehen Integrationen für Microsoft Dynamics, SalesForce sowie SugarCRM zur Verfügung. Auch für bekannte Content Management Systeme gibt es Integrationen. Mit Wordpress, Joomla, Contao und Drupal sind viele passende Plugins und Erweiterungen von Newsletter2Go vertreten. 

Sicherheit und Datenschutz

Bei Newsletter2Go kann man sich nicht einfach so anmelden und direkt mit dem E-Mail Versand loslegen. Bei der Anmeldung werden Ihre Daten geprüft. Das dauert werktags in der Regel bis zu zwei Stunden. Erst danach können Sie mit dem Versand von E-Mail Kampagnen beginnen. Diese Prüfung Ihrer Daten bietet schon eine gewisse Vorfilterung und Schutz für den vertrauensvollen Versand von seriösen E-Mail Kampagnen. 

Newsletter2Go wirbt damit DSGVO-konform zu sein. Und tatsächlich macht die E-Mail Marketing Firma viel für den Datenschutz. Als Serverstandort wird Deutschland genannt. Verträge für die Auftragsvearbeitung nach Art. 28 der Datenschutz-Grundverordnung stehen zur Verfügung und mit dem TÜV Rheinland wird einmal im Jahr das praktizierte Datenschutzmanagement geprüft. 

Newsletter2Go ist Mitglied in der Certified Senders Alliance, kurz CSA. So ist auch bei innerdeutschen E-Mail und Online-Providern die Zustellbarkeit der meisten E-Mails garantiert. 

 

Preise & Tarife

Für den Start ins E-Mail Marketing eignet sich der kostenlose Starter-Tarif. Hat man bereits eigene Empfängerlisten und möchte man mehr als 1000 E-Mails im Monat verschicken, so muss man sich für einen der angebotenen Tarife entscheiden. Eine Empfänger-Begrenzung gibt es nicht.

Diese Preise beziehen sich auf jährliche Zahlung und den LITE Tarif.

  • Bis 1000 E-Mails: € 0 / Monat
  • Bis 2500 E-Mails: € 18 / Monat
  • Bis 5000 E-Mails: € 27 / Monat
  • Bis 7500 E-Mails: € 36 / Monat
  • Bis 10.000 E-Mails: € 54 / Monat
  • Bis 15.000 E-Mails: € 63 / Monat
  • Bis 20.000 E-Mails: € 81 / Monat
  • Bis 25.000 E-Mails: € 99 / Monat
  • Bis 30.000 E-Mails: € 108 / Monat
  • Bis 35.000 E-Mails: € 121,50 / Monat
  • Bis 40.000 E-Mails: € 135 / Monat
  • Bis 45.000 E-Mails: € 148,50 / Monat
  • Bis 50.000 E-Mails: € 162 / Monat

Newsletter2Go bietet auch größere E-Mail Volumen an. Ab 100.000 E-Mails pro Monat können Sie ein individuelles Angebot anfordern. 

Screenshots:

Das Dashboard nach der Anmeldung

Das Dashboard nach der Anmeldung

Die E-Mail Empfängerverwaltung

Die E-Mail Empfängerverwaltung

Mailing-Erstellungsprozess

Mailing-Erstellungsprozess

Integrationen und Plugins

Integrationen und Plugins

Vorgefertigte Newsletter-Vorlagen

Vorgefertigte Newsletter-Vorlagen

Angenehmer Drag & Drop Editor

Angenehmer Drag & Drop Editor




  • Schöne und gut strukturierte Benutzeroberfläche
  • Hohe Sicherheitsregularien
  • Serverstandort Deutschland
  • Keine Flatrate-Tarife
  • Günstigere Preise nur mit Jahres-Vertragslaufzeit möglich
Video
Fazit

Eine sehr gut durchdachte E-Mail Marketing Software die sich auf das Wesentliche des E-Mail Marketings konzentriert. Der E-Mail Editor ist einfach in der Handhabung und die E-Mail Vorlagen gefallen. Ein sehr solider Anbieter und preislich auf normalem Niveau.

Gesamtnote
gut (89%)





Zurück